14Dez

Warum wollen so viele Menschen bei Novoline arbeiten?

Das Unternehmen Novomatic hat seinen Sitz im kleinen Ort Gumpoldskirchen in Österreich. Zwar ist die direkte Umgebung nicht besonders kosmopolitisch, dafür das Unternehmen umso mehr. Novomatic beschäftigt 19000 Menschen auf der gesamten Welt und ungefähr 2700 Personen in Österreich. Diese beiden Zahlen geben einen ersten Hinweis auf die Größe von Novomatic und wer jetzt noch Zweifel über den Status von Novomatic hat, der darf den Umsatz von 3,2 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2012 betrachten. Spätestens jetzt sollten alle Zweifel verstummen.

Ein Spiel ist das Produkt von mehreren Fachbereichen und somit auch Mitarbeitern

Das Unternehmen ist in verschiedenen Bereichen in der Glücksspiel Industrie tätig. Es stellt zum Beispiel Spielautomaten her und entwickelt Spielsysteme. Außerdem vermietet es die Spielautomaten, betreibt Online Casinos und Spielbanken, die sich in vielen Straßen finden und mehr oder weniger zum Stadtbild dazu gehören. Novomatic schafft es innerhalb ihrer Nische einige Geschäftszweige zu besetzen und diese erfolgreich zu managen. Dieser Aufwand erfordert viel Personal. Schließlich braucht es hoch qualifizierte Mitarbeiter aus verschiedenen Disziplinen, wie zum Beispiel Informatik, Design oder Technik um zum Beispiel nur ein Spiel herzustellen.

Dementsprechend vielfältig sind auch die Stellenangebote auf der Webseite von Novomatic. Insgesamt gibt es sechs Kategorien: Wirtschaft, Technik, IT, Design, Sonstiges und Filialmitarbeiter, wobei der Bereich Sonstiges noch mal in Stellen aus den verschiedensten Bereichen unterteilt ist. Zum Beispiel sucht das Unternehmen Kellner, einen Spielentwickler und einen Softwaretester. Nun gibt es viele Firmen, die es nicht schaffen die offenen Stellen zu besetzen. Die Gründe hierfür sind vielfältig und werden meistens erst sichtbar, wenn ein Praktikum absolviert wird.

Novomatic erhielt zum zweiten Mal in Folge die begehrte Auszeichnung „Best Recruiters“

Wer jetzt aber glaubt, dass Bewerber bei Novomatic stiefmütterlich behandelt werden, der irrt. Denn das Unternehmen hat zum zweiten Mal in Folge das silberne Gütesiegel „Best Recruiters“ bekommen und gehört so zu den besten zehn Arbeitgebern in Österreich. Dieses Siegel hat in Österreich einen sehr hohen Stellenwert und auch Bewerber erkennen es an. Denn mittlerweile sind die Anforderungen gestiegen und viele Personen wollen nicht nur arbeiten, sie wollen auch einen Beruf, der ihnen Spaß macht. Natürlich ist hier zunächst einmal die Berufswahl entscheidend. Auf der anderen Seite müssen die Unternehmen aber auch die Rahmenbedingungen schaffen, damit Angestellte sich bei ihnen wohl fühlen. Stichwort: Mitarbeiterzufriedenheit.

Die Firma Novomatic hat es also nicht nur geschafft einen hohen Umsatz zu erzielen. Novomatic schafft es außerdem zu den besten Recruitern in Österreich zu zählen. Das kommt zwar nicht unbedingt überraschend, allerdings hatte das Unternehmen in der Vergangenheit auch mit negativer Berichterstattung zu kämpfen, wobei der Firma sogar Kontakte zur Mafia nachgesagt worden. Normalerweise hilft diese Berichterstattung keinem Unternehmen und auch Novomatic dürfte davon kaum profitiert haben. Auf der anderen Seite hat der Bericht, so wie es aussieht, auch nicht so sehr geschadet.

Die Auszeichnung bewertet nur einen kurzen Zeitraum. Auch in Zukunft wird Novomatic die Standards erfüllen müssen, um eine weitere Auszeichnung zu bekommen, beziehungsweise die besten Mitarbeiter zu beschäftigen. Ob der Firma das gelingt, bleibt abzuwarten, die Chancen stehen aber nicht so schlecht.

Subscribe to Our Blog Updates!

Subscribe to Our Free Email Updates!

Share this article!